show sidebar & content

Totes Meer am Tiefpunkt?

Zugegeben, manche Anlage am Roten Meer wäre dringend renovierungsbedürftig, allerdings macht der durch das Salz angegriffene, etwas marode Zustand auch gerade erst den morbiden Charme aus.
Es wurde und wird zwar eine Menge Geld in den Aufbau einer neuen, supermodernen touristischen Infrastruktur gesteckt – das Urlaubsgebiet wird quasi general überholt, aber die versteckten Perlen findet der Fotograf eher abseits der neuen Glaspaläste in den älteren Kibuzzim unmittelbar am immer schneller zurückweichenden Seeufer.

111 / Blick vom Balkon des Crown Plaza Hotels Dead Sea auf die Swimming Pool Anlage des Hotels und auf das Tote Meer
111 / Zwei Touristen auf dem Weg zum Strand von Ein Gedi am Toten Meer
111 / Schwebeeffekt im Toten Meer
111 / Der Swimming Pool der Ein Gedi Spa Aussenanlage
111 / Eine Rettungswachstation am Toten Meer am Strand von Ein Gedi
111 / Touristen nehmen von dem therapeutischen schwarzen Schlamm Gebrauch
111 / Touristen machen von dem therapeutischen schwarzen Schlamm Gebrauch
AAH__9A13444.jpg